Willkommen bei Danisch - GmbH

Wir wurden einmal gefragt,
warum denn niemand anders auf diese einfachen Lösungen gekommen ist?
"Weil sich die anderen nicht mit einfachen Lösungen beschäftigen, wir schon."

Danisch Kommunikationstechnik GmbH

Seit mehreren Jahren sind wir in dem Bereich Telematik, Telemetrie und Datenübertragung in Telefonnetzen tätig.

Unser Hauptaugenmerk gilt hierbei der Entwicklung von professionellen Anwendungen. Zu diesen Bereichen gehört Software ebenso wie Hardware.

Wir sind seit Beginn an System- und Lösungspartner der Deutschen Bahn AG.

Viele spezielle Entwicklungen und Konzepte haben wir hier in Zusammenarbeit erstellt und können stolz behaupten, schnelle, effizente und kostengünstige Entwicklungen bis hin zu Serienfertigungen durchzuführen.

Was können wir für Sie tun? ...


 Produkte:

 

Bahn Grenzwertgeber 10A

für dieselgetriebene Fahrzeuge (DMU)
Diesellokomotiven als  Anschluss der Füllstandsüberwachung

 


Bahn Grenzwertgeber 10A

für Ad-Blue

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 


Fernsteuerung von Bremsprobengeräten u. Bremsprobenanlagen

Auf den Rangierbahnhöfen erstrecken sich Gleisharfen bis zum Horizont.
An den Zugbildungsanlage sind ständig kraftvolle Diesellokomotiven mit dem „Sortieren“ von Güterwagen beschäftigt.
Ankommende Züge werden aufgelöst und die Wagen zu neuen, möglichst zielreinen Garnituren zusammengestellt.
Bevor diese auf die Reise gehen, ist eine Bremsprobe zwingend vorgeschrieben. Um dafür nicht jedes mal eine Lokomotive zu binden, liefern Kompressorstationen die Druckluft für Bremsluft-Behälter und -Leitungen der Waggons.

 

An den Bremsschläuchen der stationären Bremsprobengeräte klinkt der Wagenmeister die Bremskupplungen der Waggons ein.
Mit seiner tragbaren Funkfernbedienung kann er die Dichtheitsprüfungen durchführen, Hauptluftleitungen füllen, Anlege- und Lösevorgänge der Wagenbremse veranlassen. Die Anzeige auf seiner Fernbedienung gibt Ihm Auskunft über den Zustand der Bremsen, der anliegenden Druckwerte und des aktuellen Status der gesamten Anlagen bzw. Zuges.
Auch kann der Wagenmeister über seine tragbare Funkfernbedienung jede einzelne Wagennummer aufrufen um:
 
a) die Zugzusammenstellung zu verifizieren und
b) die für jedes Fahrzeug individuellen Bremsdaten abzugleichen.


Anzeigen von angelegten Bremsen, die Blickkontrolle sichtbarer Bremssohlen und anderer wichtiger Bauteile komplettieren den Sicherheitscheck, und weiter geht's zum nächsten Wagen. Unser Fernsteuerungssystem ist in unterschiedlichen Ausprägungen deutschlandweit in fast allen Rangierbahnhöfen der Deutschen Bahn AG im Einsatz. Das System kommuniziert mit den Anlagen unterschiedlichster Hersteller und Lieferanten. Das System ist von der Kommunikationsstruktur optimiert und effizient ausgelegt, daß die Kommunikation/Bedienung in „Echtzeit“ erfolgt und minimalste Betriebskosten verursacht.
© 2007 Danisch GmbH - CMS-Redaxo